Webseite für Steuerberater | Effektives Online-Marketing

Vor 3,5 Jahren hatten wir von der Online-Marketing Agentur Contunda aus Essen das große Vergnügen die Webseite für die Steuerberaterin Susanne Schmidt aus Essen-Kettwig gestalten zu dürfen. Das Ziel einer solchen Webseite liegt klar auf der Hand, denn neue Mandanten sollen sich melden und mit der Steuerberaterin zusammenarbeiten. Wir bauten eine Webseite auf, die alle Leistungen eines Steuerberaters nicht nur aufzählte, sondern auch näher erklärte. Nicht jeder Mensch weiß, welche Art von Steuererklärung er machen muss und gerade als selbstständiger Unternehmer oder gar frischer Existenzgründer ist eine professionelle Steuerberatung enorm wichtig.

Informationen über die Arbeit des Steuerberaters

SteuerfrauFinanzolympWir schrieben weitere Texte über das Engagement von Susanne Schmidt in diversen Verbänden. gaben einen Überblick über den beeindruckenden Lebenslauf, bauten authentische Zitate der Steuerberaterin ein und arbeiteten mit sympathischen Bildern von der Kanzlei und dem Team. Mit diesem Gesamtkonzept aus Informationen und Persönlichkeit gingen wir online und bekamen schon bald ein überwältigendes Feedback. Uns von Contunda war bewusst, dass im Bereich der Steuerberater noch nicht viele in Online-Marketing investieren würden, aber das die Webseite so einschlug hätten wir nicht erwartet.

Aussagekräftige Bilder und Videos

Wir erstellen ein kleines Video mit den Bildern der Steuerberaterin und den Bildern aus der Kanzlei, denn die Hemmschwelle vieler Menschen sollte dadurch gemindert werden, dass bereits vor dem ersten kostenlosen und unverbindlichen Strategiegespräch das Vertrauen und die Sympathie aufgebaut werden. Es gibt viele Vorurteile gegenüber der Branche der Steuerberater und noch immer quälen sich viele steuerpflichtige Bürger mehrere Stunden und Tage durch die eigenen Belege und liefern sich wochenlange Diskussionen mit dem zuständigen Finanzamt. Wir sind froh, dass wir von der ersten Stunde an auf eine kompetente, hilfsbereite und zuverlässige Steuerberaterin gesetzt haben, die uns auch mal den notwendigen Arschtritt verpasst, wenn wir mit unseren Belegen nicht nachkommen. Genau so eine Aufpasserin in dem Bereich unserer Finanzen haben wir am Anfang unserer Existenzgründung gebraucht, denn wir mussten erst lernen, dass es neben unserer Arbeit auch andere Pflichten gibt, wenn wir denn eine Firma gründen, leiten und führen wollen.

Social Media für Steuerberater

Facebook

Auf Facebook werden zum Beispiel die aktuellen Abgabefristen gepostet, um darüber auch über diesen Kanal zu informieren. Dazu gibt es Blog-Beiträge zu Veränderungen in der Welt der Steuern. Die Facebook-Fanpage eignet sich perfekt dazu, dass es Bilder aus der Kategorie „Hinter den Kulissen“ gibt, um die Arbeit in der Steuerkanzlei ein wenig transparent zu machen. Neue Mitarbeiter und Praktikanten werden vorgestellt, Bilder von Betriebsfeiern veröffentlicht und saisonale Grüße werden geschickt.

Twitter

Bei Twitter erlebten wir damals eine Überraschung, denn 2012 galt Twitter in Deutschland als nahezu tot, aber wir bauten dennoch einen Twitter-Kanal auf und waren schnell Teil einer Clique aus Steuerberatern aus ganz Deutschland, die fleißig miteinander kommunizierten. Der Follow Friday (#ff) auf Twitter wurde fleißig für Grüße genutzt und es wurden Blog-Beiträge geteilt und kommentiert. Die Steuerberater sind also eine sehr aktive Twitter-Gemeinde, die es zu pflegen gilt.

Ein Steuerberater-Blog

Susanne Schmidt und ihr Team bloggen über die Steuerberatung und geben Tipps und Tricks für zum Beispiel die Erstellung einer Quittung, das Ausfüllen eines Bewirtungsbelegs, die Abgabefristen und viele weitere Themen, mit denen sich die Mandanten von Steuerberatern herumschlagen müssen. Mit Hilfe dieses Blogs werden grundsätzliche Fragen, die einen Steuerberater täglich am Telefon begegnen beantwortet, Erklärungen gegeben und Tipps für die Erstellung der Steuererklärung erläutert.

Online-Marketing macht sich bezahlt

Eines Tages bekamen wir keinen spontanen Termin mehr bei unserer eigenen Steuerberaterin, denn der Terminkalender war voll. Es wurden neue Leute eingestellt, um den Anturm auf die Kanzlei abzuarbeiten. Dies sind die Erfolgsgeschichten von Contunda, die uns sehr stolz machen, denn da wollen wir mit jedem unserer Kunden hin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.